Allgemeine Geschäftsbedingungen für den
Marc O'Polo Geschenkgutschein

1. Aktivierung und Einlösung

1.1 Der Marc O'Polo Geschenkgutschein wird heraus gegeben von der Marc O'Polo Einzelhandels GmbH.

1.2 Das Guthaben auf der Gutscheinkarte kann ausschließlich im Online Shop unter www.marc-o-polo.de ganz oder teilweise auf einen Kauf eingelöst werden. Pro Bestellung kann nur ein Geschenkgutschein eingelöst werden. Das aktuelle Guthaben kann im Online Shop abgefragt werden. Eine Barauszahlung oder Verzinsung des Guthabens oder Restguthabens ist nicht möglich bzw. findet nicht statt.

2. Gültigkeit

Der Geschenkgutschein hat eine Gültigkeit von drei Jahren ab Kauf, beginnend mit dem auf den Kauf folgenden Kalenderjahr.

3. Rücksendung / Aufbewahrungspflicht

3.1 Im Falle einer Warenrücksendung wird der Kaufpreis ausschließlich durch Zurückbuchung auf das Gutscheinkonto erstattet. Der Käufer ist verpflichtet, den Geschenkgutschein für diesen Fall aufzubewahren. Liegt der Geschenkgutschein und der Gutscheincode nicht (mehr) vor, ist ein Umtausch nicht möglich. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche auf Umtausch oder Rückzahlung des Kaufpreises aufgrund von Gewährleistungsansprüchen.

3.2 Wurde bei einem Einkauf im Online Shop ein Geschenkgutschein neben anderen Zahlungsmitteln eingesetzt, so erfolgt eine Rückzahlung vorrangig in der Zahlungsform, die der Kunde zusätzlich zum Geschenkgutschein gewählt hat. Ein dann noch etwa offener Restbetrag wird auf das Gutscheinkonto zurück gebucht.

3.3 Ein Umtauschrecht für den Geschenkgutschein selbst besteht nicht, außer in den Fällen gesetzlicher Gewährleistung oder zwingender rechtlicher Vorschriften.

4. Haftungsausschluss

4.1 Der Geschenkgutschein ist Inhaberpapier und wie Bargeld zu behandeln. Er kann von jeder Person eingesetzt werden, die im Besitz des Geschenkgutscheins ist. Ebenso ist eine Einlösung im Online Shop ohne Identitätsprüfung möglich.

4.2 Eine Möglichkeit zur Sperrung des Geschenkgutscheins ist nicht vorgesehen. Eine Haftung der Marc O’Polo Einzelhandels GmbH für das Gutscheinguthaben ist insbesondere bei Verlust, Unlesbarkeit, Diebstahl und Missbrauch ausgeschlossen, es sei denn, der Marc O‘Polo Einzelhandels GmbH, oder einem Angestellten ist der Vorwurf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhaltens zu machen.

Stand: März 2015